13.08.2021  Albtraum

Ich habe ganz schreckliche Neuigkeiten: unsere kleine Bliss (Bea) ist tot. Wir sind geschockt, fassungslos, entsetzt und können es garnicht glauben.....Sie ist an einer Xylitvergiftung (Süssstoffvergiftung) gestorben. Sie muss unterwegs beim Spaziergang etwas gefressen oder aufgeleckt haben, in dem Süßstoff war.....Die Nachricht, dass es ihr schlecht ging, bekamen wir am Montag. Die Ärzte in der Tierklinik haben alles versucht und wir haben gebangt, gebetet, gehofft....es hat leider nichts genützt, die Ärzte konnten sie nicht retten. Judith, Yvonne und wir sind am Boden zerstört....und schon fließen wieder die Tränen....(Ich war bis jetzt nicht in der Lage darüber zu berichten, es ist einfach zu schrecklich - und auch jetzt geht es nur mit Unterbrechungen, in denen ich mich wieder fassen muss)....Die Vorstellung, dass dieses süße Hundemädchen, immer voller Power und Lebensfreude, nicht mehr lebt, ist einfach  unvorstellbar und nicht zu begreifen. 8 Wochen durften wir sie begleiten, ihr neues Zuhause, wo alle  überglücklich mit ihr waren, konnte  sie nur 2 1/2 Wochen genießen. Wir, ebenso wie Judith und Yvonne, fühlen uns wie in einem Albtraum, der nicht endet und aus dem wir nicht erwachen.... es gibt einfach keine Worte, um zu beschreiben, wie grausam das ist, wie machtlos und tieftraurig wir sind.

 Kleine, geliebte Bea/Bliss, du hättest noch so viel erleben sollen, die Welt, liebe Menschen und viele schöne Dinge kennenlernen sollen. Ich hätte gerne dein Erwachsenwerden beobachtet, gerne gewußt, ob du genauso Wasser verrückt wärst wie deine Eltern, gerne gewußt, ob du die Schafe auf eurem Hof mit Begeisterung gehütet hättest, gerne gewußt, welcher Hundesport dir Spaß gemacht hätte, gerne gesehen, wie du mit Mary über die Wiesen geflitzt wärst, hätte einfach gerne an deinem Leben teilgenommen....... Es sollte nicht sein...dein kurzes Leben wurde abrupt beendet, aber du wurdest von der ersten bis zur letzten Sekunde geliebt. Wir sind froh, schöne 8 Wochen mit dir erlebt zu haben, an denen auch Judith und Yvonne schon früh Anteil hatten. Wir werden dich niemals vergessen, du bleibst immer in unserem Herzen und in unseren Erinnerungen. 

R.I.P kleine Bea       

  • DSC04505
  • IMG_2511
  • IMG_2205
  • IMG_2203
  • DSC0E8121
  • IMG_2525
  • IMG_2603
  • DSC0E8127
  • DSC08137
  • DSC08240
  • DSC01649-2
  • DSC00951-2
  • DSC00952-2
  • DSC01791
  • DSC08706-2



1.08.2021  

unter "Würfe"  - "B - Wurf " habe ich die Rubrik "im neuen Zuhause" eingerichtet. Dort gibt`s immer mal wieder neue Fotos von unseren Kleinen.


24.05.2021    5. Lebenstag

So langsam kehrt Ruhe und eine gewisse Routine ein. Ich habe mich von der Wurfkiste losgerissen und das Welpentagebuch angefangen. Auch die ersten Einzelbilder sind online. Beides ist unter "aktueller Wurf" zu finden. Viel Spass beim Lesen, unseren Welpis beim Wachsen zuzuschauen und an ihrer Entwicklung teilzunehmen.

DSC04544
DSC04594
DSC04606
DSC04596
DSC04641
DSC04651


21.05.2021      2. Lebenstag

Gestern hat Insa uns 7 zuckersüße Welpen geschenkt. Die Geburt war problemlos und innerhalb von 6 Stunden sind die Kleinen auf die Welt gepurzelt. Es sind 2 Hündinnen und 5 Rüden in den Farben schwarz-weiß und rot-weiß. Es geht allen gut, worüber wir sehr glücklich sind. Wenn hier etwas Ruhe eingekehrt ist, werde ich mehr berichten und das Welpentagebuch einrichten.

IMG_1721
IMG_1720
IMG_1718


19.05.2021      64. TT

Die letzten Nächte waren ruhig, Insa musste allerdings mehrfach raus, ansonsten hat sie überwiegend entspannt neben meinem Bett geschlafen. Heute Morgen ist die Temperatur gesunken, essen möchte sie auch nichts mehr und kratzt in der Wurfkiste......Das könnten Anzeichen der beginnenden Geburt sein.....

17.05.2021      62. TT

 Nachdem wir eine kleine Runde gedreht haben, liegt Insa jetzt entspannt draußen. Die letzten 2 Nächte waren deutlich unruhiger. Sie läuft viel umher, kratzt in diversen Körbchen und Hundeplätzen. Hin und wieder hat sie kurze Hechelphasen, drängt auch häufig nach draußen. Ihre Temperatur liegt weiterhin im Normbereich...... Also alles normal. Wir lassen sie nicht aus den Augen und warten......


15.05.2021     60. TT

Hier ist noch alles ruhig, Insa ist nach wie vor tiefenentspannt. In der Nacht hat sie jetzt ab und zu kurze "Buddeleinheiten", und versucht ihr Nest zu graben. Ansonsten liegt sie immer noch gerne draußen und genießt die Kühle an ihrem Bauch. Wir messen jetzt 2x täglich ihre Temperatur, die konstant bei 37,8° - 38° liegt. Sinkt die Körpertemperatur um 1,5 - 2 Grad ab, werden (in 95 % der Fälle)  die Welpen in den nächsten 24 Stunden geboren. Also haben wir noch etwas Zeit und genießen die Ruhe vor der Ankunft unserer kleinen B-Linge.

20210515-DSC03905
20210515-DSC03883


11.05.2021      56. TT

Insa geht es sehr gut. Sie macht immer noch alle Spaziergänge begeistert mit, nur wenn sie nicht hinter einem Ball o.ä. herrennen darf oder an den altbekannten Orten die Bäume nicht umrunden kann, schaut sie mich etwas irritiert an, ganz nach dem Motto: "Was soll das denn jetzt? Hier werde ich doch immer um die Bäume geschickt, warum jetzt nicht?" Oder sie holt einen zweiten oder dritten Stock, vielleicht ist der ja so schön, dass Frauchen diesen wirft????? Und wenn sie mich nicht erweichen kann, versucht sie es bei Tarek! Vielleicht zergelt er ja ein bißchen mit ihr..............  Wir freuen uns sehr, dass es ihr so gut geht und hoffen, dass das auch die letzte Woche noch so bleibt. Die Wurfkiste haben wir aufgebaut, das Wurf/Welpenzimmer ist vorbereitet. Die Spannung und Vorfreude wächst. Ab einer Tragezeit von 57-59 Tagen sind die Welpen überlebensfähig, d.h. ihre Lungen und andere wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt. Die letzten Tage nehmen die Welpen nochmal stark an Gewicht zu. Also freuen wir uns über jeden Tag, den die Welpen noch zum Wachsen nutzen. Offizieller Geburtstermin (63.TT) ist Dienstag, der 18.05., wobei die Geburt zwischen dem 59. und 67 TT variieren kann. Wir lassen uns überraschen....

DSC01154
20210508-DSC03333
DSC09087
IMG_1413
20210508-DSC03324 (1)
20210508-DSC03384



4.05.2021        49. TT

Zu diesem Zeitpunkt (49. - 58. TT) ist die Körperbehaarung der Welpen vollständig ausgeprägt. Ihre Bewegungen  sind im Mutterleib erkennbar und fühlbar. Man kann die Welpen unter der Bauchdecke leicht ertasten. Die Anzahl und die Größe der Welpen können nun mittels Röntgenbild bestimmt werden. In der nächsten Zeit werden Insas Haare unter dem Bauch ausfallen. Sie bekommt jetzt mehrere kleine Mahlzeiten, da der Platz im Bauch enger wird. Ihr Bauchumfang nimmt jetzt deutlich zu. In diesem letzten Drittel der Trächtigkeit wachsen die Föten enorm, 3/4 ihres Wachstums fällt in diesen Zeitraum.

IMG_1660be

Insa geht es nach wie vor sehr gut. Sie macht noch alle Spaziergänge gerne mit, wartet auf Aufgaben und Actionen. Die Länge unserer Gänge reduziere ich jetzt langsam, dafür bekommt sie vermehrt Denk- und Suchaufgaben. Sie wirkt entspannt und zufrieden, liegt meistens draußen und genießt die frische Luft und die Kühle am Bauch.

20210502-DSC02518
20210502-DSC02542
DSC02539
DSC02494
DSC02551
20210502-DSC02464


23.04.2021      38.TT

Zu diesem Zeitpunkt (35. - 42. TT) sind die Organe der Föten vollständig ausgebildet. Die Krallen sind ebenfalls ausgebildet und die Zehen sind vollständig getrennt.  Die Tasthaare sind sichtbar und die Fellfarbe entwickelt sich. Der Herzschlag der Föten ist jetzt mit dem Stethoskop zu hören. Die Hündinnen werden in dieser Zeit vorsichtiger und lassen fremde Hunde nicht mehr gerne nahe an sich heran.

Insa geht es nach wie vor gut. Sie macht unverändert alle Spaziergänge mit, wartet auf weitere Aktionen, die sie mit Begeisterung ausführt. Ihr Bäuchlein fängt an etwas zuzunehmen. Wir genießen die Sonne und die schöne Natur, oft in Begleitung von Töchterchen Liv oder Sohnemann Vino, Dunja und Holly.

IMG_1603
IMG_1609
IMG_1559
PHMC1356


16.04.2021     31. TT

Juchu -  Insa ist trächtig

 Die heutige Ultraschalluntersuchung hat es amtlich gemacht:  kleine Borderlinge sind auf dem Weg in die große, weite Welt. Im Ultraschall waren mehrere Föten in ihren Fruchtblasen zu erkennen. Wir freuen uns riesig. Insa geht es gut. Sie lässt sich zur Zeit besonders gern den Bauch kraulen und sucht vermehrt unsere Nähe. Die Hälfte der Trächtigkeit ist um. Wir hoffen und wünschen uns, dass auch die restlichen 30 Tage so komplikationslos verlaufen.



11.04.2021       26.TT   (?)

Insa geht es gut. Sie ist sehr gut drauf, munter und aktiv wie eh und je. Im Augenblick genießt sie das (hoffentlich) kurze Winterintermezzo. Über einen Besuch von Töchterchen Liv freut sie sich auch immer. Dann ist endlich jemand da, der genauso gerne und ausgiebig zergelt wie sie.

IMG_1524
IMG_1526
IMG_1264
IMG_1421
J05hjxfw
TvFCELrQ

In ihrem Innern ist die Bildung der Plazenta  abgeschlossen. Alle wichtigen Organsysteme der Embryos sind angelegt und  die endgültige Körperform ist bereits erkennbar. Ab jetzt spricht man nicht mehr von Embryonen sondern von Föten. Jeder Fötus hängt an einer Nabelschnur und bewegt sich frei in einer mit Fruchtwasser gefüllten Blase. Die Trächtigkeit kann jetzt mittels Ultraschall festgestellt werden, Daher werden wir Ende nächster Woche zum Tierarzt fahren, um Gewissheit zu haben. Drückt die Daumen!!!



 6.04.2021                                           unsere A-linge haben Geburtstag

Es ist kaum zu glauben:  unsere A-Wurf Welpen werden heute 1 Jahr alt. Die Zeit verging wie im Flug und aus den kleinen, handvollgroßen Wesen sind wunderschöne, stattliche Junghunde geworden. An der Seite ihrer Familien haben sie in diesem Jahr viel erlebt, gelernt, erfahren, geübt, einstudiert, erforscht und ausprobiert. Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken, dass ihr euch so liebevoll um die Kleinen gekümmert habt. Ich durfte immer daran teilhaben, was mir sehr viel bedeutet hat (und auch immer noch bedeutet). Zu sehen, wie aus den gerade geborenen Welpen schöne ausgewachsene Junghunde geworden sind, ist ein unbeschreiblich tolles Gefühl.  Ganz, ganz vielen lieben Dank dafür.

Ein Geburtstagsgruß geht auch zu den Peerlessbordern, denn Papa Duke hat heute ebenfalls Geburtstag. Er wird heute 9 Jahre alt. Alles Gute zum Geburtstag.

Wir wünschen allen Geburtstagshunden einen schönen Tag und einen großen Geburtstagshundekuchen. Lasst euch zur Feier des Tages ordentlich knuddeln.

IMG_1470be
NJKE2721be
MEHO0639be
IMG_1510be
HMEL7228be
GJNU8554be

 Fynn hat einen Brief geschrieben, der uns einen kleinen Einblick in sein erstes Lebensjahr gibt.




29.03.2021   13. Trächtigkeitstag (TT) ? (wenn es geklappt hat....

DSC01114
DSC01115
DSC05291
DSC08175
DSC08176
DSC08177
DSC08179


Insa geht es sehr gut. Sie ist, wie immer, für alle Aktivitäten zu begeistern. Hauptsache raus und Action! Wenn nichts dergleichen passiert, liegt sie draußen und döst vor sich hin oder buddelt im Garten nach Mäusen.

Wenn der Deckakt erfolgreich war, ist in den letzten Tagen viel in ihrem Körper passiert. Die befruchteten Eizellen sind in den Gebärmutterhals gewandert. Dort beginnt die Zellteilung der Eizellen. Diese Zellhaufen wandern in die Gebärmutter und nehmen dort Kontakt mit der Gebärmutterschleimhaut auf. Am 8./9. TT entwickeln sich die Eizellen zu Blastozyten (Keimblasen). Diese verteilen sich jetzt (10.-17. TT) gleichmäßig in den Gebärmutterhörnern. Aus Platzgründen sterben einige befruchtete Eizellen ab und werden resorbiert.                                                                                                                          


21.03.2021        Besuch in Holland                                                                              Insa ist Anfang März läufig geworden, so dass wir Vince am 17. und 18.3. (10. und 11. Läufigkeitstag) in den Niederlanden besucht haben. Jetzt heißt es warten, hoffen und Daumen drücken.....wenn alles gut geklappt hat, erwarten wir die Welpen unseres B- Wurfs um den 19.05.2021. In ca 4 Wochen gehen wir mit Insa zum Ultraschall, um zu gucken, ob sie trächtig ist.                                                                                                                                             Vielen Dank an Lies und Gerard für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen in unsere Zucht.                                                                                                                                                      

                                                                                                                                                                                                        3.02.2021          Deckrüde gefunden - Wurfplanung aktualisiert

In den letzten Wochen habe ich  intensiv nach einem passenden Deckpartner für Insa gesucht. Ich habe viele Stunden im Internet verbracht, um zu recherchieren, Infos einzuholen, Ahnentafeln zu durchforsten, AVK`s (Ahnenverlustkoeffizient) zu berechnen und Rücksprache zu halten. Zwischen all den tollen Deckrüden hat es mir einer besonders angetan: "Vince"  (Fame and Glory from Forever Clever), ein wunderschöner Rüde aus den Niederlanden. Er stammt aus der Zuchtstätte "From Forever Clever"  von Gerard und Lies van Heugten. Vince besticht nicht nur mit seinem unfassbar schönen Aussehen mit dunklen Augen, viel Fell und schönem kräftigen Körperbau, sondern auch mit besten Gesundheitsergebnissen. Er hat ein freundliches, offenes Wesen mit einem schönen Will-to-please.                                                                                                                                                                                              Sein Vater Kobi (Simply the Best of Borders Paradise) ist auch der Vater unseres Tareks, daher wissen wir aus eigener Erfahrung, was für tolle Hunde die Kobi-Nachkommen sind.                                                                                                        Wir freuen uns sehr auf diese Verbindung und hoffen ganz fest, dass alles wie geplant läuft und wir im April in die Niederlande zu Vince reisen können, so dass im Juni kleine Insa-Vince Welpen geboren werden.                                                               Die Wurfplanung ist aktualisiert, dort gibt`s weitere Infos.

Wurfplanung


IMG_0863be
IMG_0875be
IMG_0861be

 Infos zu Vince sind auch auf seiner eigenen Seite zu finden.                                                                                                                                                                                  

Vince





                                                           1.01.2021                


30.12.2020

Zu Weihnachten hat uns ein Paket mit tollen Fotos von Ida und Leckereien aus dem hohen Norden erreicht.

Ida, unser "Sorgenkind" aus dem A-Wurf mit einem Geburtsgewicht von nur 165 g, hat sich zu einer bildhübschen Junghündin entwickelt. Liebe Tina und Familie,  ganz herzlichen Dank für die schönen Bilder. Wir haben uns riesig darüber gefreut.                                        

Ida  -  Border Collies vom Smideheimer Forst Aphra   -   im Alter von 8 Monaten

IMG_0731be2
IMG_0733be3
IMG_0730be
IMG_0732be
IMG_0729


Wir planen unseren B-Wurf für den Sommer 2021

Aktuell bin ich auf der Suche nach unserem Mr. Right für den B-Wurf.


13.10.2020

Vor einer Woche sind unsere Welpen schon ein halbes Jahr alt geworden. Wie schnell die Zeit vergeht - gerade waren sie noch eine Handvoll Hund und dann- ratzfatz- schon richtige Junghunde.

Sie haben sich alle ganz toll entwickelt. Sie sind nicht nur richtig schön anzusehen, sondern haben auch alle einen super lieben Charakter. Eine Welpenmama hat mir geschrieben:" Er ist super hübsch, aber auch vom Charakter ein echt klasse Kerlchen. Er mag Kinder, Katzen, Hunde, Hühner und .....das Leben." Darüber habe ich mich riesig gefreut. Alle sind sehr glücklich mit ihrem Vierbeinern.

Neue Bilder gibt es unter "A-Wurf Einzelbilder, (6 Monate alt)".

Es wird fleißig mit der Bande geübt - gearbeitet - gespielt.......hier ein paar Beispielvideos:






31.07.2020     

Endlich bin ich dazu gekommen, neue Bilder der Welpen einzupflegen. Es gibt jetzt unter der Rubrik "A-Wurf Einzelbilder" eine neue Unterteilung: "im neuen Zuhause" . Dort werde ich immer mal wieder Bilder unserer sechs A-Linge veröffentlichen, damit auch ihre weitere Entwicklung mit verfolgt werden kann.    


6.07.2020              1 Woche alt...............................11 Wochen alt


10.06.2020

Alle unsere Zwerge sind mittlerweile ausgezogen. Ich vermisse sie sehr, aber sie brauchen jetzt ihre neuen Familien, um mit ihnen die Welt zu erkunden, zu erfahren, neue Abenteuer zu erleben. Es war eine anstrengende aber unbeschreiblich tolle Zeit mit den Sechsen. Sie von der Geburt bis zur Abgabe mit 8 bzw. 9 Wochen zu begleiten war eine einmalige Erfahrung und ein unvergessliches Erlebnis. Alle Welpen sind gut in ihrem neuen Zuhause angekommen, was mich sehr freut. Der kleine Vino hatte leider etwas Pech. Er wurde nach ein paar Tagen zurückgebracht, die Konstellation hat einfach nicht gepasst. Dafür passt sie jetzt umso besser, denn er bleibt in der Familie. Hier ein paar Fotos aus dem neuen Zuhause:


DFTU7901
SWLT2295
MOIS4800
DXSQ1841
GIOC8214
DNEB5360
EMZR6515_1

Fynn ist nach Overath zu Borderkumpel Oskar gezogen.

KSFI7541
CGNU3297

Charly ist nach Monheim am Rhein gezogen und lässt sich dort von der ganzen Familie verwöhnen.

DHDI4057
VGOS8622
WXJX5572

Apollo ist nach Briedel gezogen und genießt nun mit seinen Lieben und den zwei Katern Toni und Leo einen phantastischen Ausblick hoch oben über der Mosel.

GVQF3940
OHPV5215
XWVS7533be_1
SAJB7473

Ida macht jetzt den hohen Norden unsicher. Sie ist in die Nähe von Lübeck gezogen.

SVKH0814
ASXY9531
EODD8674

liv bleibt in der Familie und ist ins Nachbardorf zu unserem Sohn, seiner Frau und den zwei Katern Rocco und Maddox gezogen.

EOJH7584
SPWM5441
JSVG2851
KQQB0594
XTKT1932

Vino bleibt ebenfalls in der Familie. Er ist zu unserer Tochter und Ehemann gezogen und vervollständigt jetzt das Hunderudel von Holly und Dunja.

14.04 2020

Aktuelle Einzelfotos der Welpen gibt es auch unter "A-Wurf Einzelbilder"

A-Wurf Einzelbilder



13.04.2020 

Das Welpentagebuch ist eröffnet. (s. Menü oder Anclicken des Buttons)


8.04.2020

Unsere Welpen sind da!


Es sind 2 Hündinnen und 4 Rüden in red-white

Wenn hier etwas Ruhe und Routine eingekehrt ist, eröffne ich das Welpentagebuch. Dort gibt es dann weitere, aktuelle Informationen, Berichte und Fotos über den Werdegang unserer 6 Welpen.


2.04.2020   59.TT

Insa genießt zur Zeit die seltenen Sonnenstrahlen, es geht ihr unverändert gut, sie ist fit und zeigt sich noch sehr entspannt. Ihr Bauch ist ordentlich gewachsen. Manchmal  kann ich die Welpen unter der Haut spüren - das ist ein tolles Gefühl!!!!

Zum jetztigen Zeitpunkt können die Welpen sicher geboren werden, die Lunge und andere wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt. Die letzten Tage dienen zur stärkeren Ausprägung der Merkmale und die Welpen nehmen nochmal stark an Gewicht zu.

Aber wir freuen uns natürlich noch über jeden weiteren Tag, den die Welpen noch zum Wachsen nutzen. Offizieller Termin ist Dienstag der 7.04., also ist es nur gut, dass jetzt noch Ruhe herrscht.


25.03.2020  51.TT

Insa geht es weiterhin gut. Sie macht noch tapfer alle Spaziergänge mit, die jetzt etwas kleiner ausfallen. Die Rennaktionen finden ohne sie statt, was sie garnicht toll findet. Dafür darf sie dann Suchspiele machen und für den Spaß gibt es dann noch kleine Kopfarbeiten. So wirkt sie ganz zufrieden, wenn wir wieder zu Hause sind. Hier ist ihre Lieblingsbeschäftigung zur Zeit draußen zu liegen und zu dösen, egal wie das Wetter ist......


Die Wurfkiste haben wir vom Dachboden geholt und aufgebaut, aber noch ist sie für Insa uninteressant........




15.03.2020     41.TT.

Insa geht es gut. Sie bekommt jetzt mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag, da ihr Magen weniger Platz hat.

So langsam nimmt ihr Bauchumfang zu.

In den kommenden Tagen verstärken sich die Knochen der Welpen. Im Röntgenbild ist ab jetzt das Welpensklett  sichtbar.

Es beginnt jetzt das letzte Drittel der Trächtigkeit und damit ein enormes Wachstum der Föten, 3/4 ihres Wachstum fällt in dieses Drittel.


5.03.2020      31.TT !!!!   Ultraschalltermin für Insa

Hurra, hurra, hurra.....wir sind überglücklich.

Der heutige Ultraschalltermin hat unser Bauchgefühl bestätigt und gezeigt, dass unser A-Wurf unterwegs ist.

Anfang April erwarten wir die Welpen von Insa und Duke.

Es sah alles gut und normal aus, wie es zu diesem Zeitpunkt der Trächtigkeit sein sollte. Wir hoffen nun auf eine schöne Restträchtigkeit und unkomplizierte Geburt.

Insa geht es weiterhin gut, sie schläft etwas mehr als gewöhnlich. Ansonsten ist sie wie immer: an vorderster Stelle, wenn die Tür auf geht und ein Spaziergang angesagt ist.


Zu dieser Zeit sind alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige Körperform der Welpen ist in ihren Grundzügen erkennbar.  Die Augenlider haben sich gebildet, die Ohrmuschel bedeckt bereits den Gehörgang. Das männliche Genital und die Zitzen der Welpen sind erkennbar. Die Zehen separieren sich , Krallen und Tasthaare beginnen sich zu bilden.



27.02.2020      24.TT ?

Insa geht es weiterhin gut, zur Zeit genießt sie mit Tarek den Schnee.

  • IMG_6746
  • IMG_6752
  • IMG_6753
  • IMG_6745

Mittlerweile sind die Embryonen sichtbar. Anhand ihres Herzschlages kann die Trächtigkeit festgestellt werden. In dieser Woche bilden sich die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark. Gleichzeitig beginnt die Organbildung. Die Embryonen sind jetzt walnussgroß und gleichmäßig im Uterus verteilt. Ab jetzt kann die Trächtigkeit mittels Ultraschall festgestellt werden.


 

21.02.2020     18.TT (Trächtigkeitstag)?

Insa geht es gut, sie rennt, spielt, frißt, kuschelt und schläft - verhält sich wie immer.


In ihrem Innern passiert jedoch schon sehr viel, wenn die Deckung geklappt hat: die Embryonen nisten sich in der Gebärmutter ein. Es bildet sich für jeden Embryo eine Plazenta (Mutterkuchen), der die Versorgung der Embryonen gewährleistet.

Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel der Hündin stellen sich nun auf die veränderten Ansprüche ein, daher kann sich nun ihr Verhalten ändern ( mehr schlafen, mehr fressen, weniger fressen, Übelkeit, Brechreiz, Hündin wird anhänglicher).

In den nächsten Tagen beginnt die Entwicklung der Köpfe. Auch bilden sich winzige Knospen, aus denen dann die Vorderbeine (Tag 22) und die Hinterbeine (Tag 23) werden.


Wir sind gespannt, warten, hoffen und passen gut auf unser Füchschen auf.


7.02.2020


Am 4. und 5.02. haben  wir unseren "Mr. Right" besucht. Es ist  "Duke" ( Zecara´s Dive Into The Sun), ein  liebenswürdiger Rüde in der Farbe red-white. Die Beiden haben sich sofort verstanden, so dass wir, wenn alles gut geht, für Anfang April mit Welpen in der Farbe red-white rechnen.

Die Wurfplanung ist jetzt aktualisiert, dort sind weitere Informationen zu finden.

2.02.2020

Insa ist läufig, heute ist der 8. Läufigkeitstag (LT).

Ich war mit ihr beim Tierarzt zum großen Gesundheitscheck (Untersuchung, Entwurmung, Vaginalabstrich): alles ok, unser "Füchschen" ist kerngesund.

In den letzten Monaten habe ich intensiv nach einem passenden Deckpartner gesucht. Nach vielen Überlegungen, Recherchen, Ahnenforschung, AVK Berechnungen, Für und Wider-Abwägungen und Rüchsprache- Halten mit anderen Züchterinnen habe ich unseren "Mr. Right" gefunden.

Er ist ein wunderschöner Rüde mit guten Gesundheitsergebnissen, einem super liebenswürdigen Charakter und umwerfendem "Will to please". 

Nähere Informationen zu unserem "Mr. Right" gibt es nach erfolgtem Deckakt.




18.09.2019

Wir planen unseren A-Wurf für das Frühjahr 2020.


Aktuell bin ich fleißig auf Partnersuche für Insa.

Alle Details werde ich rechtzeitig bekannt geben.


30.08.2019

Es ist geschafft - wir sind online!

Ich habe diese Homepage mit viel Liebe, Zeit, Spaß und Mühe (da ich leider keine Pc Fachfrau bin) erstellt, um unsere kleine Hobbyzucht vorzustellen.

Dass ich unsere Zuchtstätte ins Leben rufen konnte, habe ich vor allem Meike Schoofs, der Züchterin von Tarek (www.bordercharm.de) zu verdanken. Sie hat mich unterstützt und darin bestärkt, diesen Weg zu gehen. Ohne ihre Hilfe und ihrer unermüdlichen Geduld meine zahlreichen Fragen zu beantworten, hätte ich das Projekt "Zucht" niemals verwirklichen können. Sie stand mir immer mit Rat zur Seite.                                                                               Ganz, ganz vielen lieben Dank dafür, Meike. 

Auch bei Gabi, der Züchterin von Insa (www.pixies-croft.de), möchte ich mich bedanken. Sie half uns bei den ersten Ausstellungen zurecht zukommen, steht bei Fragen zur Verfügung und hat uns natürlich unsere tolle Zuchthündin Insa anvertraut.


An dieser Stelle erfahren sie in Zukunft aktuelle Neuigkeiten.